Australischer Vater hilft Kindern beim Hauskauf im Alter von 8 Jahren: Eine Lektion in finanziellem Geschick

🏠💰 Treffen Sie Ruby, die clevere SchĂŒlerin, die ihr Taschengeld mit nur 8 Jahren in ein gemĂŒtliches Zuhause verwandelte!

Viele Menschen beneiden Ă€ltere Generationen, die fĂŒr sehr wenig Geld ein Haus kaufen konnten, wĂ€hrend es heute aufgrund hoher Kosten und Inflation wirklich schwer ist, sich eines leisten zu können.

Aber in Australien ist ein kleines MĂ€dchen mit nur acht Jahren Hausbesitzerin geworden. Ihr Vater, Cam McLellan, wollte sicherstellen, dass seine Kinder keine Probleme haben wĂŒrden, ein Zuhause zu kaufen, wenn sie erwachsen werden.

Er brachte ihnen bei, mit Geld umzugehen, indem er ihnen jede Woche Taschengeld gab. Seine drei Kinder, Angus (14), Lucy (13) und Ruby (8), sparten jeweils ÂŁ3.000 und verwendeten es als Anzahlung fĂŒr ein vier Schlafzimmer Haus. Der Wert des Hauses stieg in nur zwei Jahren auf ÂŁ500.000.

Ihre Eltern halfen mit dem Rest der Anzahlung, und jetzt gehört das Haus allen.

Cam, der im Immobilieninvestitionsbereich arbeitet, glaubt, dass die Hausanzahlungen in zehn Jahren noch höher sein werden, was es fĂŒr junge Menschen schwierig machen wird, ohne Hilfe ihrer Eltern HĂ€user zu kaufen.

Er wollte seinen Kindern frĂŒhzeitig das Sparen beibringen, weil die Hauspreise aufgrund eines Mangels an Wohnraum in Australien weiter steigen.

Einige Leute kritisieren Cam und seine Frau dafĂŒr, ihren Kindern geholfen zu haben, in jungen Jahren ein Haus zu kaufen, aber Cam sagt, sie verwöhnen sie nicht – sie geben ihnen nur einen guten Start.

Das Haus wird jetzt vermietet und macht die Kinder zu einigen der jĂŒngsten Vermieter ĂŒberhaupt. Sie denken bereits darĂŒber nach, in Zukunft ein weiteres Haus zu kaufen.

Cam plant, dieses Haus spĂ€ter fĂŒr viel Geld zu verkaufen, was seinen Kindern einen Vorsprung beim Kauf ihrer eigenen HĂ€user verschaffen wird.

Like this post? Please share to your friends:
Sei glĂŒcklich, mach dir keine Sorgen

Videos from internet

Related articles: