Dolly Parton verzichtet auf Touren, um die Zeit mit ihrem Ehemann zu priorisieren

Dolly Parton, die berühmte 77-jährige Country-Musik-Ikone, hat beschlossen, keine großen Tourneen mehr zu machen. In einem kürzlichen Interview erwähnte sie, dass sie nur gelegentlich bei Festivals oder Wochenendshows auftreten werde, aber keine vollständigen Tourneen mehr machen möchte.

Dolly, die weltweit eine Unterhaltungsikone ist, plant sich auf das Schreiben von Musik zu konzentrieren und mehr Zeit mit ihrem Ehemann, Carl Thomas Dean, zu verbringen. Das Paar lernte sich 1964 kennen und heiratete 1966. Kürzlich feierten sie ihren 50. Hochzeitstag und entschieden sich, ihre Gelübde zu erneuern.

 

Dolly erklärte, dass Tourneen viel Zeit in Anspruch nehmen und sie lieber zu Hause bei ihrem Ehemann sein möchte, besonders da sie beide älter werden. Sie teilte einige vergangene Gesundheitsprobleme mit, darunter ein Zusammenbruch auf der Bühne im Jahr 1982 aufgrund von Endometriose, einer Erkrankung, die die Auskleidung der Gebärmutter betrifft.

 

Nun arbeitet Dolly an neuer Musik, einschließlich Rock’n’Roll für ihren Ehemann, der dieses Genre liebt. Sie ist auch an einer neuen NBC-Sondersendung, „Dolly Parton’s Mountain Magic Christmas“, und einem Film mit Reese Witherspoon namens „Run, Rose, Run“ beteiligt.

Trotz ihres legendären Status möchte Dolly es ruhiger angehen lassen und ihr Leben genießen. Sie ist dankbar für die Unterstützung und möchte die Zeit mit ihren Lieben schätzen.

 

Like this post? Please share to your friends:
Sei glücklich, mach dir keine Sorgen

Videos from internet

Related articles: