„Königliche Schwestern“: Wer sind die Schwestern von Prinzessin Diana und was machen sie jetzt?

Prinzessin Dianas Schwestern: Wie sehen Sarah McCorquodale und Jane Fellows jetzt aus?

Diana Francis Spencer war die jüngste Tochter von Earl John Spencer. Sie war nicht besonders schön, aber sie wurde die Frau des Erben der britischen Krone und erhielt den Titel einer Prinzessin.

Nicht viele Leute kennen die Schwestern Lady Di, deshalb erzählen wir Ihnen heute, wie Sarah McCorquodale und Jane Fellows leben und wie sie jetzt aussehen.

Nach dem Tod von Diana treten ihre Schwestern selten in der Öffentlichkeit auf.

Elizabeth Sarah Lavinia war Dianas ältere Schwester, sie wurde 1955 geboren. Sie war die Schönste in der Familie, und ihre Eltern setzten große Hoffnungen in sie und stellten sich vor, sie würde die Frau von Prinz Charles werden.

Sie begannen sogar eine Affäre, aber in einem ihrer Interviews hatte das Mädchen die Unklugheit zu sagen, dass es ihr egal sei, wen sie heiratete: einen Prinzen oder einen Aasfresser, solange es Gefühle gab. Prinz Charles gefiel dieser Vergleich nicht und beendete die Beziehung.

Im Mai 1980 heiratete Sarah Neil Edmond McCorquodale und hatte drei Kinder.

Es war die ältere Schwester, die Lady Di nahestand, die ihr alle ihre Geheimnisse anvertraute und ihre Erfahrungen teilte.

Cynthia Jane ist zwei Jahre jünger als Sarah, sie hängt sehr an ihr, aber ihre Beziehung zu ihrer jüngeren Schwester hat nicht geklappt.

Cynthia Jane hatte immer eine Verbindung zum königlichen Hof, ihr Pate war der Herzog von Kent, Edward, Cousin der Königin von Großbritannien. Als das Mädchen 21 Jahre alt wurde, heiratete sie Robert Fellows, der dazu bestimmt war, in Zukunft die persönliche Sekretärin von Queen Elizabeth II zu werden.

Cynthia war am einfachsten zu lernen, sie machte große Fortschritte in der Schule und galt zu Recht als die klügste der Schwestern.

Diana und Prinz Charles begannen ihre Beziehung nach einem Wochenende im Jahr 1980 auf Balmoral Castle, der schottischen Residenz der Fellows. Dann begann Jane mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im Kensington Palace neben ihrer jüngeren Schwester zu leben.

Vor dem Tod von Prinzessin Diana befanden sich Cynthia und Lady Dee in einer Konfliktbeziehung. Tatsache ist, dass die Prinzessin Robert verdächtigte, ihre Telefongespräche mitzuhören.

Cynthia konnte sich weder auf die Seite ihres Mannes noch auf die Seite ihrer Schwester stellen, was Diana beleidigte.

Bei der Beerdigung bedauerte die mittlere Schwester sehr, dass sie keine Zeit hatte, mit der verstorbenen Diana Frieden zu schließen.

Kennen Sie die Geschichte der Schwestern?

Like this post? Please share to your friends:
Sei glücklich, mach dir keine Sorgen

Videos from internet

Related articles: