„Das ist ein Verrat!“: Emily Ratajkowski bittet Olivia Wilde, ihr zu vergeben, dass sie mit Harry Styles ausgegangen ist

Der Nacktliebhaber wurde mit Harry Styles in Tokio gesichtet. Sie benahmen sich wie ein verliebtes Paar: Das Model und der Musiker küssten sich leidenschaftlich auf der Straße, ignorierten Passanten und Paparazzi.

Harry hat sich im Herbst nach einer zweijährigen Romanze von Olivia getrennt. Gleichzeitig sind Emily und der Künstler befreundet. Die Ex-Frau von Produzent Sebastian Bear-McClard fühlt sich schuldig. „Sie bittet um Vergebung. Das ist ein Verrat“, zitiert Page Six einen Insider.
Bei der After-the-Academy-Awards-Party von Vanity Fair hatten Ratajkowski und Wilde zwanglosen Spaß miteinander, und letzten Sommer saßen sie Seite an Seite bei Harrys Konzert in Paris. In dieser Show tanzten Emily und Olivia miteinander zu den Liedern des Musikers.

Die Schauspielerin selbst möchte jedoch nicht Teil einer Dreiecksbeziehung werden. „Sie konzentriert sich auf die Kinder und ihre Arbeit. Und mit all dem will er nichts zu tun haben“, sagt eine Quelle aus Olivias Umfeld.
Die Schauspielerin geriet zum ersten Mal seit dem Erscheinen des Harry-Styles-Romans in die Linse der Paparazzi. Olivia ging, als wäre nichts passiert, zum Training nach Los Angeles.

Like this post? Please share to your friends:
Sei glücklich, mach dir keine Sorgen

Videos from internet

Related articles: