„Auf der Suche nach Hoffnung und Hilfe“: Verlassener Welpe trägt leere Schüssel und bittet um Futter

Verlassener Welpe trägt leere Schüssel von Tür zu Tür in der Hoffnung, dass ihn jemand füttert (Video)

Streunende Hunde können nicht immer selbst Futter finden

Wir alle hoffen, dass dieses berührende Video ein Motiv für die Menschen ist, ihre Umgebung zu beobachten, um die streunenden Welpen zu retten.

Bei Recherchen für das Projekt des American Strays Project stieß eine Gruppe von Freiwilligen, die das Bewusstsein für streunende Hunde schärfen wollen, in der Region Detroit auf ein besonders erschütterndes Foto.

Im Video unten ist ein Hund zu sehen, der von Haus zu Haus reist, während er eine leere Schüssel trägt, in der Hoffnung, dass ihm jemand zur Hand geht.

Während der gesamten Dauer seiner Reise brauchte er jemanden, der ihn fütterte. Da die Menschen diesen Ort jedoch vollständig verlassen haben, gibt es keine Chance.

Ihm folgten die Freiwilligen, die schließlich seine Schüssel mit Essen füllten und dafür sorgten, dass er Zugang zu viel Wasser hatte.

Außerdem sorgten sie dafür, dass alle Streuner in der Umgebung in den folgenden Phasen versorgt wurden.

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass Streuner selbst Nahrung finden oder jemanden finden können, der sie füttert, aber das ist nicht immer der Fall.

Wir alle hoffen, dass der Anblick dieses wunderbaren Films andere dazu ermutigt, sich ihrer Umgebung bewusst zu sein und streunenden Tieren zu helfen.

Like this post? Please share to your friends:
Sei glücklich, mach dir keine Sorgen

Videos from internet

Related articles: