Mama Dσg versucht verzweifelt, ihre schwächste Muschi und ihren Zwerg aus ihrem Wurf zu retten

Mama Dσg versucht verzweifelt, ihre schwächste Muschi und ihren Zwerg aus ihrem Wurf zu retten

Als ein Labrador namens Daisy Duƙe im Alter von 8 Monaten ein Kind zur Welt brachte, bemerkte sie sofort, dass eines ihrer Babys außergewöhnlich klein und fast zu schwach war, um zu überleben. Während viele Tiere den Wurf sofort verlassen, beschloss Daisy, nichts dem Zufall zu überlassen, um ihr Baby nicht am Leben zu lassen, schreibt ilσvemydσgsσmuch

Sσσn, Daisy begann mit viel Liebe und Fürsorge, die ρuρρy-Kleine namens Lucy zu zeigen. Sie würde Lucy niemals auch nur eine Sekunde unbeaufsichtigt lassen. Sie würde sie separat kuscheln und füttern, nur um sicherzustellen, dass sie nicht von ihren viel stärkeren Geschwistern dominiert wird. vermisse es und bitte ihn, es zu halten. Das zarte Herz der besorgten Mutter zitterte jedes Mal vor Angst, wenn Lucy weinte. Daisy würde das kleine Mädchen verzweifelt mit ihrem Mund beißen und sie lecken und stillen, bis sie frei war!

Experten sagen, dass verkümmerte Babys oft in ihrem Wurf stecken bleiben, während Mütter sich bemühen, gesündere Babys großzuziehen. Aber in Lucys Fall war sie ein glückliches Mädchen, das all die besondere Liebe und Liebe von ihrer Mutter erhielt. Wir möchten, dass Lucy zu einer starken, temperamentvollen Frau heranwächst, genau wie Daisys Leben. Hut ab vor dieser liebevollen Mutter!

Klicken Sie auf das Video unten, um Daisys rührenden Einsatz für die Rettung ihres schwächsten Babys zu sehen!

Quelle: ilσvemydσgsσmuch.tv

Like this post? Please share to your friends:
Sei glücklich, mach dir keine Sorgen

Videos from internet

Related articles: