Dieser Typ gab 7000 Dollar aus, um wie Superman auszusehen

Dieser Typ gab 7000 Dollar aus, um wie Superman auszusehen

Er gibt Kindern Hoffnung, dass es auf dieser Welt echte Superhelden gibt!

Herbert Chavez ist ein junger Mann aus den Philippinen, der sein Aussehen geändert hat, um wie Superman auszusehen. Er hat viel Geld für Kinder ausgegeben, die Superman im wirklichen Leben treffen wollten.

Herbert hat sich bereits 23 plastischen Operationen unterzogen, um sich von einem dunkelhäutigen Asiaten in einen blauäugigen Superhelden zu verwandeln. Seit 22 Jahren arbeitet Chavez an seinem Auftritt, um ihn perfekt zu machen. Aktuell ist er 41 Jahre alt. Es stellt sich die Frage, wie sehr er das Aussehen von Superman tatsächlich aufrechterhalten kann.

Allerdings gibt es ein Problem, das der echte Superheld nicht lösen kann – seinen Bierbauch. Herbert hat sich mit diesem Problem an Schönheitschirurgen gewandt, die ihm geraten haben, Sport zu treiben und zu später Stunde keine Schokolade mehr zu essen.

Fettabsaugung und 6er-Pack-Implantate hätten das Problem viel früher lösen können.

Später stellte sich heraus, dass der Bauch nicht das einzige Problem war, das ihm im Weg stand. In den Comics ist Superman 170 cm groß und Herbert ist viel kleiner.

Obwohl das durchschnittliche Gehalt auf den Philippinen 1,4 $/Stunde beträgt, konnte Chavez 7.000 $ für seinen neuen Auftritt ausgeben. Jeder weiß, dass er in einer armen Familie aufgewachsen ist. Der Mann weigert sich jedoch, das Geheimnis aufzudecken, wie er so viel Geld gefunden hat. Sein Vater verdient sich das Fahren einer dreirädrigen Rikscha in Calamba, und seine Mutter ist Straßenverkäuferin.

Momentan verdient der Mann Geld, indem er kleine Kinder mit seinem Cosplay aufmuntert. Er liebt es, die glücklichen Gesichter der Kinder zu sehen. Herbert glaubt, dass er Kindern Hoffnung gibt, dass es auf dieser Welt echte Superhelden gibt!

Like this post? Please share to your friends:
Sei glücklich, mach dir keine Sorgen

Videos from internet

Related articles: