32-jähriger Mann im Körper eines Kindes gefangen

32-jähriger Mann im Körper eines Kindes gefangen

Es gibt keine Chance für seine Genesung, aber seine Eltern verlieren nie die Hoffnung!

Jerly Lyngdoh ist ein Inder, der buchstäblich im Körper eines Kindes gefangen ist.

Mit 2 Jahren hörte sein Wachstum komplett auf. Jetzt ist Lyndgoh 39 Jahre alt, sieht aber immer noch aus wie ein Kind.

Der Mann wurde in eine arme indische Familie hineingeboren. Seine Eltern hatten große Hoffnungen, dass er ihnen im Haushalt helfen würde, wenn die Jungs erwachsen wären. Aber in der Familie passierte eine Tragödie – ihr Sohn hörte im Alter von 2 Jahren auf, sich zu entwickeln. Jahre vergingen, aber Jerly änderte sich nie ein bisschen.

Die Eltern wussten nicht, wie sie ihrem armen Sohn helfen sollten. Sie wandten sich an mehrere Ärzte, wussten aber auch nicht, was sie tun sollten. Anstatt zu helfen, verschlimmerten die Ärzte den Zustand der Familie sogar und sagten, dass der Junge weder körperlich noch geistig wachsen könne. Der war 15, hatte aber noch das Gehirn eines 2-jährigen Kindes.

Jerlys Problem ist eine Fehlfunktion der Hypophyse, die aufgehört hat, Wachstumshormone zu produzieren.

Derzeit ist Jerly Lyngdoh im Alter von 39 Jahren 84 cm groß und wiegt 10 kg. Seine Eltern lieben ihr Kind mit reiner und aufrichtiger Liebe und sorgen sich um sein zukünftiges Leben. Schließlich möchte sich nicht jeder um diesen einzigartigen Mann kümmern, wenn er dieses Leben verlässt.

Für Jerly gibt es keine Heilungschancen. Verschiedene Spezialisten haben ihn behandelt und alle sind zu dem gleichen Schluss gekommen – Jerly wird immer „das älteste Kind der Welt“ bleiben.

Trotzdem hoffen seine Eltern, dass ihr Sohn eines Tages durch ein Wunder wachsen wird.

Like this post? Please share to your friends:
Sei glücklich, mach dir keine Sorgen

Videos from internet

Related articles: